2. U-Flottille

Aus U-Boot-Archiv Wiki

1. U-Flottille - - 2. U-Flottille - - 3. U-Flottille - - - - Flottillen - - - - Die Heimat der U-Boote - - Hauptseite

FLOTTILLE


Stützpunkt: Wilhelmshaven, Lorient
Art: Frontflottille
Aufgestellt: 01.01.1940
Aufgelöst: 00.08.1944
Feldpostnummer: M - 25 522

STÜTZPUNKTBELEGUNG


01.01.1940 - 00.06.1941 Wilhelmshaven
00.06.1941 - 00.08.1944 Lorient

KOMMANDANTEN


01.01.1940 - 11.05.1940 Korvettenkapitän Werner Hartmann
12.05.1940 - 31.07.1941 Korvettenkapitän Heinz Fischer
01.08.1941 - 01.01.1943 Korvettenkapitän Viktor Schütze
02.01.1943 - 00.10.1944 Fregattenkapitän Ernst Kals

BOOTE


U 25 U 26 U 28 U 29 U 30 U 31 U 32 U 33 U 34 U 37
U 38 U 41 U 43 U 44 U 64 U 65 U 66 U 67 U 68 U 103
U 104 U 105 U 106 U 107 U 108 U 109 U 110 U 111 U 116 U 117
U 122 U 123 U 124 U 125 U 126 U 127 U 128 U 129 U 130 U 131
U 153 U 154 U 156 U 157 U 161 U 162 U 168 U 173 U 183 U 184
U 189 U 190 U 191 U 193 U 501 U 502 U 503 U 504 U 505 U 507
U 518 U 519 U 520 U 521 U 522 U 531 U 532 U 534 U 536 U 538
U 545 U 547 U 548 U 801 U 802 U 841 U 842 U 843 U 856 U 858
U 868 U 1223 U 1225 U 1226 U 1227 U 1228 U A UD 3

LITERATUR

Busch/Röll - "Der U-Boot-Krieg 1939 - 1945 - Der U-Boot-Bau auf deutschen Werften 1935 - 1945" - S.

ANMERKUNGEN

Die 2. U-Flottille enstand im 01.01.1940 durch die zusammenlegung der 2. U-Flottille SALTZWEDEL und der 6. U-Flottille HUNDIUS. Nach der Besetzung von Frankreich, wurde die 2. U-Flottille nach Lorient verlegt. Sie wurde im September 1944 aufgelöst. Die im Spätsommer 1944 noch einsatzfähigen Boote verlegten bis August 1944 nach Norwegen. Der Flottillen-Chef in Lorient, Ernst Kals wurde nach der Verlegung der noch einsatzfähigen Boote Chef des U-Stützpunktes Lorient und des Sicherungsverbandes Lorient. U-Boote aber kamen von Lorient aus nicht mehr zum Einsatz.

IN EIGENER SACHE

Sie wollen diese Seiten unterstützen ?

Wenn sie Bilder sowie weiterführende Daten von U-Booten, Kommandanten oder Besatzungsmitgliedern oder gar Kopien von Kriegstagebüchern entbehren können, würde ich mich darüber freuen. Bei interesse wird auch gern der Name des edelen Spenders genannt. Danke!

Infos über meine Person und die Verwendung von zur Verfügung gestellten Daten und Dokumenten finden sie hier: Über mich.

E-Mail-Adresse: aang@mdcc-fun.de

1. U-Flottille - - 2. U-Flottille - - 3. U-Flottille - - - - Flottillen - - - - Die Heimat der U-Boote - - Hauptseite

Meine Werkzeuge