Aktionen

03.09.1939

Aus U-Boot-Archiv Wiki

Version vom 27. April 2022, 15:18 Uhr von Andreas (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

02.09.1939 ← 03.09.1939 → 04.09.1939

Sonntag, 03. September 1939
U 5 - Ostsee - siehe → Kriegstagebuch U 5
U 6 - Ostsee - siehe → Kriegstagebuch U 6
U 7 - Ostsee - Keine besonderen Vorkommnisse.
(Kein KTB vorliegen. Aus Ritschel -KTB- Band 1/S. 16)
U 9 - Nordsee - siehe → Kriegstagebuch U 9
U 12Nordsee - 09:00 - Getaucht vor Flugzeug. 09:16 - Aufgetaucht. 13:52 - Getaucht vor Dampfer. 15:29 - Aufgetaucht. Mit Rundfunk und gleichzeitig als Funkspruch geht die Nachricht der Kriegserklärung Englands ein. 16:10 - Durch Funkspruch in Quadrat 1990 E befohlen. 16:45 - Marsch in neuen Aufstellungsraum. 17:15 - Vor Dampfer getaucht. Nach außer Sicht kommen, aufgetaucht. 17:40 - Verschiedenen Fahrzeugen ausgewichen. 18:15 - Getaucht vor Dampfer. 20:00 - Abends viele Fahrzeuge gesichtet mit nördlichen Kurs und Laternen. 23:30 - Auf neuer Position angekommen (Qu. 1990 E).
PQ: Qu. 1990 E
U 13Nordsee - 04:26 - Getaucht. 14:34 - Aufgetaucht. 15:10 - Getaucht. 20:58 - Aufgetaucht. 19:16 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten mit England sofort". 20:40 - Wartestellung erreicht. Getaucht zum Marsch ins Operationsgebiet. Torpedos gezogen und Minen geladen. 20:57 - Aufgetaucht. Aldenburgh Napes Blitztonne angesteuert. Bis 24:00 - Mehmals getaucht vor Fahrzeugen.
PQ: Qu. 756 K
U 14Ostsee - Auf- und abgestanden. Kein Verkehr, nur nachts ab und zu ein Dampfer. 20:22 - Aufgetaucht. U-Boot gesichtet (Qu 2345 M). Angelaufen zum Überwasserangriff. 20:42 - Torpedo auf polnisches U-Boot (AO 9195). Angaben des Kommandanten:" Ich drehe mit "Hart Backbord" von dem Polen weg. Wir behalten ihm gut im Auge. Nach einer Minute und 35 Sekunden erfolgt eine heftige Detonation bei dem polnischen U-Boot, eine große, grelle Feuerlohe schießt hoch, darüber steht eine riesige Wasser- und Rauchsäule. Bei Alarm sehe ich für den Bruchteil einer Sekunde noch den Schein eines grauen Bootskörpers in der Wasser- und Rauchsäule, dann taucht U 14 weg, zunächst auf 20 m, dann auf Sehrohrtiefe. Nach dem Auftauchen ist nichts mehr zu sehen". Gebiet eine halbe Stunde später überlaufen. Bis auf Ölfleck nichts gefunden. Dieser könnte auch von was anderem stammen. (Treffer auf einem polnischen U-Boot nicht bestätig. Wahrscheinlich Frühdetonierer).
PQ: AO 9195 (HR) - Qu 2345 M
U 15Nordsee - 05:20 - Getaucht. Außer Fischer nichts gesehen. 15:38 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten eröffnet." (Kriegserklärung Englands). 20:15 - Aufgetaucht. Mit Höchstfahrt Marsch zur Sonderaufgabe/Minenlegen vor Flamborough Head. Sonst keine weiteren Vorkommnisse.
PQ: AN
U 16Nordsee - 00:45 - 15:45 - Unterwassermarsch. 11:45 - Eingang Funkspruch: "Feindseligkeiten eröffnen. (Kriegserklärung Englands). Sondermaßnahmen durchführen." Kursänderung auf 279° zur Minenunternehmung. 20:00 - Aufgetaucht. Überwassermarsch mit großer Fahrt und Batterieladung. Sonst keine weiteren Vorkommnisse.
PQ: AN
U 17Nordsee - 24:00 - 04:00 - Immer wieder passierenden Dampfern ausgewichen (Qu. 665 K). 05:15 - Getaucht. 16:50 - Kriegserklärung England - Deutschland auf Welle 13000 m offen bekommen. Außerdem kam Einsatzbefehl. Marsch auf Feuerschiff Nordhinder. 17:00 - 19:15 - Im Quadrat auf- und abgestanden (Qu. 715 K). 20:23 - Getaucht vor Dampfer. 20:55 - Aufgetaucht. Dampfern ausgewichen. 22:25 - Kriegszustand mit Frankreich. Keine weiteren Vorkommnisse.
PQ: Qu. 665 K → Qu. 715 K
U 18Ostsee - 03:55 - Getaucht vor polnischem U-Boot (Qu. 2045 M). U-Boot steht 3000 m ab. Unterwasserangriff angesetzt. Nach dem Tauchen ist das U-Boot im Sehrohr nicht mehr zu sehen. 19:30 - Im Operationsgebiet auf- und abgestanden. 19:30 - Aufgetaucht. Steuerbord querab U-Boot gesichtet. Alarmtauchen. Im Sehrohr nichts zu sehen. Aufgetaucht bis Turm frei ist. Vom Turm aus ist polnisches U-Boot in 1500 m Entfernung zu sehen. 19:40 - Alarmtauchen. Rohre 1 und 2 klar. 19:51 - Torpedo auf das U-Boot. Kein Erfolg beobachtet. 20:15 - Abgelaufen und aufgetaucht. Vom Gegner nichts mehr zu sehen. Verfolgung nicht durchgeführt, weil: 1.) Batterie war heruntergefahren. 2.) U 14 stand zwei Quadrate weiter westlich und mußte das Boot in Sicht bekommen. 21:00 - In den Quadraten 2145, 2146, 2095, 2096 alles M, auf- und abgestanden. Torpedo nachgeladen.
PQ: Qu. 2045 M → Qu. 2145 M → Qu. 2146 M → Qu. 2095 M → Qu. 2096 M
U 19Nordsee - 06:15 - Getaucht. 12:56 - Aufgetaucht zum durchlüften. 13:38 - Eingang offener Funkspruch: "An alle Seestreitkräfte in der Nordsee. Beginn der Feindseligkeiten mit England sofort". 14:31 - Getaucht. 17:45 - 21:15 - Torpedoarbeiten. 21:15 - Eingang Funkspruch: "Kriegszustand mit Frankreich". 21:58 - Aufgetaucht. Batterie geladen. Keine weiteren Vorkommnisse.
PQ: AN
U 20Nordsee - 00:00 - 08:22 - Überwassermarsch. 08:22 - Getaucht vor Segler und Dampfer (Qu. 2424 E). 10:28 - Aufgetaucht. 14:00 - Aus dem Rundfunk: Kriegszustand mit England. 18:44 - Im Operationsgebiet. Bei herauskommen der Küste getaucht (Qu. 2555 E). 20:43 - Aufgetaucht. 24:00 - Vor Utsire auf- und abgestanden. Kein Dampferverkehr beobachtet (Qu. 2553 E).
PQ: Qu. 2424 E → Qu. 2555 E → Qu. 2553 E
U 21Nordsee - Vor der niederländischen Küste. Auf Position auf- und abgestanden. 16:00 - Eingang Funkspruch: "Feindseligkeiten gegen England sofort eröffnen". 16:30 - Rückmarschbefehl erhalten. Rückmarsch angetreten. Viele Feuer an der niederländischen Küste brennen noch.
PQ: AN
U 22 ⌂ ◄ ► Ostsee/Memel - 05:00 - Eingelaufen in Memel (AO 9391). Ergänzung von Brennstoff, Wasser, Sauerstoff und Proviant. 22:00 - Ausgelaufen. Fortsetzung der Unternehmung.
PQ: AO 9391
U 23Nordsee - 07:04 - Flugzeug gesichtet. 18:00 - Flugzeug gesichtet. Auf Funkbefehl bei Einbruch der Dunkelheit, Rückmarsch.
PQ: AN
U 24Nordsee - 05:33 - Getaucht vor Fischdampfer. 08:55 - Dampfer gesichtet. 14:00 - Eingang Funkspruch (AN 8315): "Beginn der Feindseligkeiten mit England sofort." 14:00 - Ab Terschelling-Bank getaucht zum Unterwassermarsch. Undichtigkeiten am Abgasventil behoben. 20:00 - Sieben Wasserbombendetonationen gehört. Nachts Überwassermarsch. Durch große Umwege mehrere Fischer umgangen.
PQ: AN
U 26Nordatlantik - Marsch ins Eingang Funkspruch (AM 3317): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands).
PQ: AM 3317
U 27 ↓ ■ Nordatlantik - Keine besonderen Vorkommnisse.
PQ: AM
U 28Nordatlantik - Eingang Funkspruch (AM 7575): Beginn der Feindseligkeiten erföffnet. (Kriegserklärung Englands).
PQ: AM 7575
U 29Nordatlantik - 14:00 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands). Marsch in Position AM 7180-AM 7190.
PQ: AL 9396
U 30Nordatlantik - 14:00 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet. "(Kriegserklärung Englands).
PQ: AM
U 33Nordatlantik - 14:01 - Eingang Funkspruch (BE 2619): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung England). 17:42 - Eingang Funkspruch: "Frankreich betrachtet sich ab 17:00 mit Deutschland im Kriege befindlich. Eigene Feindhandlungen auch beim Vorgehen gegen Handelsschiffe, zunächst nur in Abwehr." 22:00 - Beleuchteten Dampfer gesichtet (BE 2640). Schwere See, kein rankommen.
PQ: BE 2619 → BE 2640
U 34Nordatlantik - 12:30 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands).
PQ: BE
U 35 ⌂ ◄ Wilhelmshaven - Eingelaufen in Wilhelmshaven (AN 9814) aus Kiel kommend. Werftaufenthalt.
PQ: AN 9814
U 36Nordsee - 16:01 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands). 23:00 - Operationsgebiet erreicht (AN 3710). Nichts gesehen.
PQ: AN 3710
U 37Nordatlantik - Auf Warteposition nordwestlich von Porto (CF 3269). 12:30 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands).
PQ: CF 3269
U 38Nordatlantik - 12:00 - Funkspruch über Eröffnung Feindseligkeiten gegen England eingegangen. Handelskrieg nach Prisenordnung. Schonung Neutraler besonders wichtig im Hinblick auf Führerrede. Französische Schiffe sind besonders auch schonend zu behandeln. Gemäß Operationsbefehl auf Fahrzeuge warten, die warnungslos versenkt werden können. Keine weiteren Vorkommnisse.
PQ: 37°50' N - 12°18' W
U 39 ↓ ■ Nordatlantik - Keine besonderen Vorkommnisse.
PQ: AM 16
U 40 Nordatlantik - 13:10 - Eingang Funkspruch: "Feindseligkeiten gegen England eröffnen".13:20 - Kurs ins Op.-Gebiet. 18:00 - Eingang Funkspruch: "Frankreich betrachtet sich seit 1700 Uhr als gegen uns im Krieg befindlich". 21:00 - Stimmung der Besatzung ausgezeichnet. Boot ist gut versorgt. (Brot ist knapp noch 80 Dosen). Treiböl 95 cbm, Proviant reicht für 35 - 40 Tagen. Keine weiteren Vorkommnisse.
PQ: CF 8686
U 41Nordatlantik - 13:02 - Eingang Funkspruch (CF 8874): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands). Bestandsaufnahme Proviant ergab: Verpflegung reicht noch für 40 Tage. Brennstoff 22,2 t.
PQ: CF 8874
U 45Nordatlantik - 12:26 - Eingang Funkspruch (AL 85): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands). Krieg nach Priesenordnung.
PQ: AL
U 46Nordatlantik - 13:10 - Eingang Funkspruch (BE 2450): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands).
PQ: BE 2450
U 47Nordatlantik - 13:20 - Eingang Funkspruch (BF 4942): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands).
PQ: BF 4942
U 48 ■ Nordatlantik - 17:17 - Funkspruch das Großbritannien Deutschland den Krieg erklärt hat (BE 5930).
PQ: BE 5930
U 52Nordatlantik - 12:28 - Eingang Funkspruch (BE 4632): "Mit Feindseligkeiten gegen England beginnen." 17:38 - Eingang Funkspruch: "Kriegszustand Deutschland mit Frankreich." Da kein Verkehr, Marsch in die Nordostecke des Operationsgebietes.
PQ: BE 4632
U 53Nordatlantik - 13:04 - Eingang Funkspruch (AM 3191): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands).
PQ: AM 3191
U 56Nordsee - 13:05 - Eingang Funkspruch (AN 3744): "Beginn der Feindseligkeiten gegen England erföffnet." 13:26 - Eingang Funkspruch: "U 56, neue Wartestellung in AN 4937."
PQ: AN 3744
U 57 ⌂ ► Memel/Ostsee - 09:00 - Ausgelaufen von Memel (AO 9391). Verschärfter Ausguck. 13:47 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten mit England." 21:25 - Eingang Funkspruch: "Marsch beschleunigt nach Kiel antreten."
PQ: AO 9391
U 58Nordsee - Keine besonderen Vorkommnisse. Marsch in neue Warteposition (AN 3721).
PQ: AN 3721
U 59Nordsee - 13:44 - Eingang Funkspruch (AN 6162): "Beginn der Feindseligkeiten mit England sofort." 22:25 - Eingang Funkspruch: "Kriegszustand mit Frankreich, nur in Abwehr."
PQ: AN 6162

ANMERKUNGEN

Hinweis: Alle blau hervorgehobenen Textabschnitte sind Verlinkungen zum besseren Verständnis. Wenn sie auf diese Textabschnitte klicken werden sie zu einer Beschreibung des Bergriffes weitergeleitet.

Anmerkungen für die Chronik - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

02.09.1939 ← 03.09.1939 → 04.09.1939