03.09.1939

Aus U-Boot-Archiv Wiki

02.09.1939 - - 03.09.1939 - - 04.09.1939 - - - - 1939 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

SONNTAG, 03. SEPTEMBER 1939

CHRONIK (1)


U 5 Ostsee - AO 48 - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 6 Ostsee - AO - 45 - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 7 Ostsee - AO 47 - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 9 Nordsee - AN 4796 - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 12 Nordsee - AN 4942 - In neues Gebiet befohlen zur Verkehrsbeobachtung (AN 4942).

U 13 Nordsee - AN 82 - 19:16 - Funkspruch: Krieg mit England. 20:40 - Torpedos gegen Minen gewechselt.

U 14 Ostsee - AO 9195 - 20:42 - Torpedo auf polnisches U-Boot (AO 9195). Frühzünder. Getaucht.

U 15 Nordsee - AN 82 - 15:38 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten eröffnet." (Kriegserklärung Englands). Mit AK Marsch
zum Sperrplatz.

U 16 Nordsee - AN 69 - 11:45 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet. (Kriegserklärung Englands). Sonder-
maßnahmen durchführen."

U 17 Nordsee - AN 8531 - 16:50 - Eingang Funkspruch (AN 8531): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands).
Einsatzbefehl erhalten. Marsch zum Noordhinder Feuerschiff angetreten.

U 18 Ostsee - AO 9277 - 03:55 - Alarmtauchen vor polnischen U-Boot (AO 9277). Boot hält Kurs Ost. 19:51 - Torpedo auf U-Boot geht
fehl. Keine Verfolgung. Überlassen das U-Boot U 14.

U 19 Nordsee - AN 59 - 13:38 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands).
Starker Seegang. Boot ist kaum auf Tiefe zu halten. Keine Schiffe gesichtet.

U 20 Nordsee - AN 3117 - Im Radio die Kriegserklärung von England an Deutschland gehört (AN 3117). Wenig Verkehr. Vor Dampfern die
nach Norwegen gehen getaucht. Schifffahrt nach England scheint eingestellt.

U 21 Nordsee - AN 8546 - Im Operationsgebiet vor der niederländischen Küste, keine besonderen Vorkommnisse. 16:00 - Eingang
Funkspruch (AN 8546): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands). 16:00 - Eingang Funkspruch:
"Rückmarsch antreten." Rückmarsch angetreten.

U 22 Ostsee/Memel - AO 96 - 05:00 - Eingelaufen in Memel (AO 96). Ergänzung von Brennstoff, Wasser, Sauerstoff und Proviant. 22:00 -
Ausgelaufen. Fortsetzung der Unternehmung.

U 23 Nordsee - AN 82 - Bei Dunkelheit Rückmarsch angetreten.

U 24 Nordsee - AN 8315 - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse. 14:00 - Eingang Funkspruch (AN 8315):
"Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands). Fischdampfern ausgewichen und Umwege gefahren.

U 26 Nordatlantik - AM 3317 - Eingang Funkspruch (AM 3317): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands).

U 27 Nordatlantik - AM 45 - Im Operationsgebiet.

U 28 Nordatlantik - AM 7575 - Eingang Funkspruch (AM 7575): Beginn der Feindseligkeiten erföffnet. (Kriegserklärung Englands). Marsch
ins Operationsgebiet angetreten.

U 29 Nordatlantik - AL 9396 - 14:00 - Eingang Funkspruch (AL 9396): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands).
Marsch ins Operationsgebiet AM 7180-AM 7190.

U 30 Nordatlantik - AM 19 -14:00 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet. "(Kriegserklärung Englands).
Marsch ins Operationsgebiet.

U 33 Nordatlantik - BE 2619 - 14:01 - Eingang Funkspruch (BE 2619): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung England).
17:42 - Eingang Funkspruch: "Frankreich betrachtet sich ab 17:00 mit Deutschland im Kriege befindlich. Eigene Feindhandlungen
auch beim Vorgehen gegen Handelsschiffe, zunächst nur in Abwehr." Marsch ins Operationsgebiet. BE 2640 - 22:00 - Beleuchteten
Dampfer gesichtet. Schwere See, kein rankommen.

U 34 Nordatlantik - BE 39 - 12:30 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands).

U 35 Wilhelmshaven - AO 77/AN 98 - Eingelaufen in Wilhelmshaven aus Kiel kommend. Werftaufenthalt.

U 36 Nordsee - AN 65/AN 3710 - 16:01 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands).
23:00 - AN 3710 - Operationsgebiet erreicht (AN 3710). Nichts gesehen.

U 37 Nordatlantik - CF 3269 - Auf Warteposition nordwestlich von Porto (CF 3269). 12:30 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feind-
seligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands).

U 38 Nordatlantik - CG 4950 - Im Operationsgebiet. 12:00 - Eingang Funkspruch (CG 4950): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet."
(Kriegserklärung Englands).

U 39 Nordatlantik - AM 16 - Im Operationsgebiet.

U 40 Nordatlantik - CF 8686 - Im Operationsgebiet. 13:10 - Eingang Funkspruch (CF 8686): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet."
(Kriegserklärung Englands).

U 41 Nordatlantik - CF 8874 - Im Operationsgebiet. 13:02 - Eingang Funkspruch (CF 8874): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet."
(Kriegserklärung Englands). Bestandsaufnahme Proviant ergab: Verpflegung reicht noch für 40 Tage. Brennstoff 22,2 t.

U 45 Nordatlantik - AL 85 - Im Operationsgebiet. 12:26 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung
Englands). Krieg nach Priesenordnung.

U 46 Nordatlantik - BE 2450 - Im Operationsgebiet. 13:10 - Eingang Funkspruch (BE 2450): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet."
(Kriegserklärung Englands).

U 47 Nordatlantik - BF 4942 - Im Operationsgebiet. 13:20 - Eingang Funkspruch (BF 4942): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet."
(Kriegserklärung Englands).

U 48 Nordatlantik - BE 5930 - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse. 17:17 - Funkspruch das Großbritannien Deutschland
den Krieg erklärt hat (BE 5930).

U 52 Nordatlantik - BE 4632 - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse. 12:28 - Eingang Funkspruch (BE 4632): "Mit
Feindseligkeiten gegen England beginnen." 17:38 - Eingang Funkspruch: "Kriegszustand Deutschland mit Frankreich." Da kein
Verkehr, Marsch in die Nordostecke des Operationsgebietes.

U 53 Nordatlantik - AM 3191 - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse. 13:04 - Eingang Funkspruch
(AM 3191): "Beginn der Feindseligkeiten erföffnet." (Kriegserklärung Englands).

U 56 Nordsee - AN 3744 - 13:05 - Eingang Funkspruch (AN 3744): "Beginn der Feindseligkeiten gegen England erföffnet." 13:26 - Eingang
Funkspruch: "U 56, neue Wartestellung in AN 4937."

U 57 Memel/Ostsee - AO 96 - 09:00 - Ausgelaufen von Memel. Verschärfter Ausguck. 13:47 - Eingang Funkspruch: "Beginn der
Feindseligkeiten mit England." 21:25 - Eingang Funkspruch: "Marsch beschleunigt nach Kiel antreten."

U 58 Nordsee - AN 3721 - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse. Marsch in neue Warteposition.

U 59 Nordsee - AN 6162 - 13:44 - Eingang Funkspruch: "Beginn der Feindseligkeiten mit England sofort." 22:25 - Eingang Funkspruch:
"Kriegszustand mit Frankreich, nur in Abwehr."

EMPFOHLENE LITERATUR

Herbert Ritschel - Kurzfassung Kriegstagebücher Deutscher U-Boote 1939 - 1945 - Band 1 - 15.

Werner Rahn/Gerhard Schreiber - Kriegstagebücher der Seekriegsleitung 1939 - 1945 - Band 1 - 77.

Kriegstagebuch des Befehlshabers der U-Boote. In Englisch auf der Internetseite von U-boat-Archiv: http://www.uboatarchive.net/BDUKTB.htm

Sämtliche Kriegstagebücher der U-Boote, des BdU und aller FdU´s erhältlich beim National Archiv an Recording Administration (NARA) in Washington, 4205 Suitland Road, auf Mikrofilmrollen T 1022/Rollen 3 bis 4188. NARA: http://www.archives.gov/

ANMERKUNGEN

(1) Zu den Planquadratangaben:

Nur Buchstaben (AN, AO, DC, AF usw.) – Diese Angaben sind von mir grob geschätzt. Keine genauen Angaben vorhanden.

Buchstaben + zwei Nummer (AN 95, AO 77, DC 89 usw.) – Diese Angaben stammen meist aus dem KTB des BdU. Da diese meist vom B.d.U. mitgekoppelt wurden, stimmen diese Angaben mit dem genauen Positionen der Boote oft nicht überein. Diese Angaben beziehen sich meisten auf den Zeitpunkt 08:00 Uhr

Buchstaben + vier Nummern (AN 3674, DH 3336, AF 3527 usw.) Diese Angaben stammen fast immer aus dem Kriegstagebuch des jeweiligen Bootes.

Buchstaben + eine Nummer + 0 (DH 90, CH 40, AN 30) Dies bedeutet das das Boot im Planquadrat DH 9 + 0 = unbekannt steht. Daher die 9 und die 0. Die Null steht in diesem Fall für unbekannt.

Wenn mehre Planquadratangaben folgen (AN 3674/DH 3336/AF 3527 usw.) Diese Angaben geben meist dem Weg eines Bootes im Laufe des Tages wieder. Meist folgten die Boote einen Einheitlichen Rhythmus (04:00, 08:00, 12:00, 16:00, 20:00, 00:00 Uhr).

Sollte jemand Fehler feststellen, kann er mich gerne darauf hinweisen. Danke.

PLANQUADRATKARTEN zum Vergleichen gibt es unter: http://www.u-historia.com/uhistoria/tecnico/cartografia/mapas.htm

IN EIGENER SACHE

Sie wollen diese Seiten unterstützen ?

Wenn sie Bilder sowie weiterführende Daten von U-Booten, Schiffen, Kommandanten oder Besatzungsmitgliedern oder gar Kopien von Kriegstagebüchern entbehren können, würde ich mich darüber freuen. Bei Interesse wird auch gern der Name des edlen Spenders genannt.

Speziell für die Chronikseiten bräuchte ich genaue Positionsangaben durch die Planquadrat Angaben.

Danke!

Infos über meine Person und die Verwendung von zur Verfügung gestellten Daten und Dokumenten finden sie hier: Über mich.

E-Mail-Adresse: aang@mdcc-fun.de

02.09.1939 - - 03.09.1939 - - 04.09.1939 - - - - 1939 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

Meine Werkzeuge