Aktionen

KTB U 9 - 1. Unternehmung Seite 11

Aus U-Boot-Archiv Wiki

Seite 10 → Seite 11 → Seite 12 → → → U 9

noch 02.09.1939

Gehe so nah wie möglich ran. Stelle fest, daß es einwandfrei ein Handelsdampfer ist

Bis 2400 - Nichts mehr gesehen.

Abgeschlossen

gez. Mathes

Kptlt. u. Kmdt. "U 9"

03.09.1939

2400-0400 - In Wartequadraten. südost 4, bedeckt.

0410 - Dampfer zieht im Süden mit Kurs 250° vorbei. Laternen gesetzt.

0540 - Südost 5, Seegang 4, bedeckt, Regen, wechselnde Sicht. Im Westen Dampferlichter in Sicht. Getaucht, da heller Horizont hinter mir.

0630 - Passiert Dampfer. Es ist ein Finne "Aune IV", Flagge gesetzt und an Bordwand aufgemalt.

0900 - Südost 6-7, Seegang 5-6. Ein Fischdampfer fischt in dem Gebiet unserer Wartestellung.

1315 - Verschwindet langsam in Südost.

1400-1420 - Aufgetaucht, Nachrichten und Boot durchlüften.

1445 - Mit F.T. Befehl: Feindseligkeiten gegen England sofort erföffnen.

2000 - Aufgetaucht. F.T. Befehl: Feindseligkeiten gegen Frankreich nur in Abwehr. Frankreich ab 1900 Uhr mit Deutschland in Kriegszustand. Nach dem Ausblasen mit einer Maschine geladen, mit der anderen langsam auf- und abgestanden.

2130 - Südost 6, Seegang 5, gute Sicht, dunkel, Kimm etwas siesig. Ein Fischerlicht und ein kleines Fahrzeug mit gesetzten Laternen weit ab gesichtet.

Bis 2400 - Nichts vorgefallen.

Abgeschlossen.

gez. Mathes

Kapitlt. u. Kmdt. "U 9"

LITERATURVERWEISE

U 9 - KTB Original Kriegstagebuch - 1. Unternehmung (als Kopie vorliegen)

ANMERKUNGEN

Anmerkungen Kriegstagebuch - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

Seite 10 → Seite 11 → Seite 12 → → → U 9