Alexandria

Aus U-Boot-Archiv Wiki

Alexandra Hoegh - - Alexandria - - Alexandros - - - - Schiffe - - Handelsschiffe - - A - - Hauptseite

SCHIFFSDATEN


Nationalität: Ägypten
Typ: Segelschiff
Baujahr: -
Bauwerft: -
Reederei: -
Heimathafen: -
Kapitän: -

SCHIFFSMAßE


Tonnage: 100 BRT

Tragfähigkeit: -

Länge: -

Breite: -

Tiefgang: -

Geschwindigkeit: -

Bewaffnung: -

ROUTE UND FRACHT


Route: Zypern - Haifa (Palästina)

Fracht: -

Geleitzug: -

DER ANGRIFF ERFOLGTE DURCH


U-Boot: U 431
Kommandant: Dietrich Schöneboom
Datum: 23.01.1943
Ort: Mittelmeer südwestlich Tartus (Syrien)
Position: 34°52' Nord – 35°52' Ost
Planquadrat: CP 6113
Waffe: Artillerie
Tote (Schiff): -
Überlebende (Schiff): -

U 431 sichtete am 23.01.1943 um 04:15 Uhr ein Segelschiff und machte das Bordgeschütz klar. Die Feuererlaubnis fiel um 04:52 Uhr. Nach 10 Schüssen aus dem 8,8-cm Bordgeschütz und 48 Schuss aus dem MG C/30, versank die ALEXANDRIA brennend. Die Überlebenden retteten sich an die Nahe Küste. Sie gingen bei Tartus (Syrien) an Land.

LITERATURVERWEISE


Rainer Busch/Hans J. Röll Der U-Boot-Krieg 1939 – 1945 - Deutsche U-Boot-Erfolge von September 1939 - Mai 1945
2008 - Mittler Verlag - ISBN-978-3813205138
Seite 96.

Herbert Ritschel Kurzfassung Kriegstagebücher Deutscher U-Boote 1939 – 1945 – KTB U 375 – U 435
Eigenverlag - ohne ISBN
Seite 335 (nur der Angriff, die Versenkung ist nicht verzeichnet).

Jürgen Rohwer Axis Submarine Successes of World War Two 1939 – 1945
1998 - Greenhill Books Verlag - ISBN- 978-1853673405
Seite 241.

ANMERKUNGEN

Hinweis: Alle blau hervorgehobenen Textabschnitte sind Verlinkungen zum besseren Verständnis. Wenn sie auf diese Textabschnitte klicken werden sie zu einer Beschreibung des Bergriffes weitergeleitet.

Anmerkungen für Schiffe - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

Alexandra Hoegh - - Alexandria - - Alexandros - - - - Schiffe - - Handelsschiffe - - A - - Hauptseite

Meine Werkzeuge