Meyer-Oswald, Hans

Aus U-Boot-Archiv Wiki

LEBENSDATEN


Geburtsdatum: 10.03.1917
Geburtsort: Kiel
Todesdatum: 01.09.1968
Todesort: Duisburg

EINTRITT IN DIE MARINE


Marine-Offiziersjahrgang: Crew 36

DIENSTGRADE


10.09.1936 Kadett (Ing.)
01.10.1936 Oberheizer
01.01.1937 Oberstabsheizer
01.05.1937 Fähnrich (Ing.)
01.10.1938 Leutnant (Ing.)
01.10.1940 Oberleutnant (Ing.)
01.04.1943 Kapitänleutnant (Ing.)

ORDEN UND AUSZEICHNUNGEN (1)


00.00.0000 U-Bootskriegsabzeichen 1939
00.00.0000 Eisernes Kreuz II. Klasse
11.11.1942 Eisernes Kreuz I. Klasse
20.04.1945 Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern

WERDEGANG


03.04.1936 Eintritt in die Kriegsmarine.

03.04.1936 - 13.06.1936 Grundausbildung.

14.06.1936 - 12.09.1936 1. praktische Werkstattausbildung an der Marineschule, Flensburg-Mürwik.

13.09.1936 - 20.09.1936 Nicht ermittelt. Lehrgänge ?

21.09.1936 - 29.04.1937 Auf dem Schulschiff SCHLESWIG-HOLSTEIN.

30.04.1937 - 26.09.1937 Hauptlehrgang für Fähnriche (Ing.) an der Marineschule, Flensburg-Mürwik.

27.09.1937 - 04.03.1938 2. praktische Werkstattausbildung an der Marineschule, Flensburg-Mürwik.

05.03.1938 - 31.03.1938 Nicht ermittelt. Lehrgänge ?

01.04.1938 - 30.08.1938 Auf dem Panzerschiff ADMIRAL GRAF SPEE.

01.09.1938 - 29.09.1938 Nicht ermittelt. Lehrgänge ?

30.09.1938 - 30.07.1939 Ingenieursoffiziers-Berufslehrgang an der Marineschule, Flensburg-Mürwik.

01.08.1939 - 30.09.1939 Lehrgang für U-Boot-Ingenieure auf U 3.

01.10.1939 – 31.03.1940 Nicht ermittelt.

01.04.1940 - 06.08.1940 Leitender Ingenieur in der Baubelehrungsgruppe für U-Boote.

07.08.1940 - 17.03.1941 Leitender Ingenieur auf U 140.

16.03.1941 - 31.05.1942 Leitender Ingenieur auf U 402.

01.06.1942 - 11.01.1943 Leitender Ingenieur auf U 575.

12.01.1943 - 28.02.1943 Nicht ermittelt.

01.03.1943 - 15.10.1943 Chef einer technischen Grundausbildungskompanie bei der U-Lehrdivision

16.10.1943 - 31.03.1944 Nicht ermittelt.

01.04.1944 - 08.05.1945 Technischer Referent beim U-Abnahmekommando.

ANMERKUNGEN

(1) Auszeichnungen soweit bekannt.

Adressen zu weiteren Informationen über ihre Angehörigen: hier Klicken.

HINWEIS: Alle BLAU hervorgehobenen Wörter, Bezeichnungen und Personen sind Verlinkungen zur besseren Erklärung. GRÜN hervorgehobene Wörter, Bezeichnungen und Personen sind Verlinkungen die noch nicht bearbeitet sind, aber in Zukunft noch bearbeitet werden. Ein Klick auf diese Stellen wird sie zu der entspechenden Erklärung führen.

IN EIGENER SACHE

Sie wollen diese Seiten unterstützen ?

Wenn sie Bilder sowie weiterführende Daten von U-Booten, Kommandanten oder Besatzungsmitgliedern oder gar Kopien von Kriegstagebüchern entbehren können, würde ich mich darüber freuen. Danke!

Infos über meine Person und die Verwendung von zur Verfügung gestellten Daten und Dokumenten finden sie hier: Über mich.

E-Mail-Adresse: aang@mdcc-fun.de

Meine Werkzeuge