John R. Park

Aus U-Boot-Archiv Wiki

John P. Pedersen - - John R. Park - - John R. Williams - - - - Schiffe - - Handelsschiffe - - J - - Hauptseite

SCHIFFSDATEN


Nationalität: USA
Typ: Dampffrachtschiff (Liberty Typ)
Baujahr: 1942
Bauwerft: Permanente Metals Corporation, Richmond
Reederei: Luckenbach Steamship Company, New York
Heimathafen: San Francisco
Kapitän: Otto Leiner Bortfeld

SCHIFFSMAßE


Tonnage: 7.194 BRT

Tragfähigkeit: 10.500 t

Länge: 134.57 m

Breite: 17.34 m

Tiefgang: 7.70 m

Geschwindigkeit: 11 kn

Bewaffnung: 2 x 7.62 cm, 8 x 20 mm

ROUTE UND FRACHT


Route: Southampton (Großbritannien) - Swansea (Großbritannien) - USA

Fracht: Ballast

Geleitzug: TBC-102

DER ANGRIFF ERFOLGTE DURCH


U-Boot: U 1195
Kommandant: Ernst Cordes
Datum: 21.03.1945
Ort: Ärmelkanal nördlich Marazion (Großbritannien)
Position: 49°56' Nord - 05°26' West
Planquadrat: BF 2514
Waffe: Torpedo
Tote (Schiff): 0
Überlebende (Schiff): 75

U 1195 versenkte am 21.03.1945 die JOHN R. PARK durch einen Torpedo der das Schiff an Backbord traf. Der Dampfer sank nach sechs Stunden über das Heck. Da auch U 1195 auf dieser Unternehmung versenkt wurde (06.04.1945) liegen keine weiteren Informationen aus dem Kriegstagebuch vor. Es gab keine Verluste. Der Kapitän, der Geleitzug-Kommodore, 5 Mitarbeiter seines Stabes, 40 Besatzungsmitglieder und 28 Artilleristen wurden gerettet. Der Kapitän und 10 Besatzungsmitglieder wurden von einem britischen Rettungsschiff (sie gingen nach der Versenkung nochmals an Bord, konnten das Schiffe aber nicht retten) gerettet und mit ihren Boot nach Newland (Großbritannien) geschleppt. Die restlichen 64 Überlebenden wurden amerikanischen Dampfer AMERICAN PRESS gerettet und in Swansea (Großbritannien) an Land gesetzt.

LITERATURVERWEISE


Robert M. Browning Jr. U.S. Merchant Vessel War Casulties of World War II
1996 Naval Institute Press - ISBN- 978-1557500878
Seite 494, 495.

Rainer Busch/Hans J. Röll Der U-Boot-Krieg 1939 – 1945 - Deutsche U-Boot-Erfolge von September 1939 - Mai 1945
2008 - Mittler Verlag - ISBN-978-3813205138
Seite 319.

Herbert Ritschel Kurzfassung Kriegstagebücher Deutscher U-Boote 1939 – 1945 – KTB U 1101 – U 4718
Eigenverlag - ohne ISBN
Seite 31.

Jürgen Rohwer Axis Submarine Successes of World War Two 1939 – 1945
1998 - Greenhill Books Verlag - ISBN- 978-1853673405
Seite 192.

ANMERKUNGEN

Hinweis: Alle blau hervorgehobenen Textabschnitte sind Verlinkungen zum besseren Verständnis. Wenn sie auf diese Textabschnitte klicken werden sie zu einer Beschreibung des Bergriffes weitergeleitet.

Anmerkungen für Schiffe - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

John P. Pedersen - - John R. Park - - John R. Williams - - - - Schiffe - - Handelsschiffe - - J - - Hauptseite

Meine Werkzeuge