Frese, Georg

Aus U-Boot-Archiv Wiki

U 4 - - U 383 - - Hauptseite

LEBENSDATEN


Geburtsdatum: 05.04.1914
Geburtsort: Hamburg
Todesdatum: 10.08.1943
Todesort: Nordatlantik

MARINE-OFFIZIERSJAHRGANG bzw. EINTRITT IN DIE MARINE


Eintrittsjahrgang: Zurzeit nicht ermittelt.

DIENSTGRADE


00.00.0000 Zurzeit nicht ermittelt.

ORDEN UND AUSZEICHNUNGEN


00.00.0000 Zurzeit nicht ermittelt.

WERDEGANG


02.07.1937 - 27.10.1938 Dienst auf U 54.

28.10.1938 – 27.08.1939 Zurzeit nicht ermittelt.

28.08.1939 - 09.03.1940 Marine-Artillerieabteilung 121.

10.03.1940 - 10.04.1940 1. Schiffsstammabteilung.

11.04.1940 - 10.11.1941 In der Donauflottille.

11.11.1941 - 20.12.1941 Funkmaatanwärter an der Nachrichtenschule, Flensburg-Mürwik.

21.12.1941 - 13.02.1942 In der 2. U-Ausbildungsabteilung.

14.02.1942 - 14.03.1942 In der 2. U-Lehrdivision.

15.03.1942 - 28.03.1942 An der Nachrichtenschule, Flensburg-Mürwik.

29.03.1942 – 06.04.1942 In der 2. U-Ausbildungsabteilung.

07.04.1942 – 01.08.1943 Funker auf U 383.

01.08.1943 Im Nordatlantik westlich von Brest, bei der Versenkung seines Bootes U 383, ums Leben gekommen.

ANMERKUNGEN

Hinweis: Alle blau hervorgehobenen Textabschnitte sind Verlinkungen zum besseren Verständnis. Wenn sie auf diese Textabschnitte klicken werden sie zu einer Beschreibung des Bergriffes weitergeleitet.

Anmerkungen für U-Boot-Fahrer - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

U 4 - - U 383 - - Hauptseite

Meine Werkzeuge