Louise Lykes

Aus U-Boot-Archiv Wiki

Louis Kossuth - - Louise Lykes - - Louise Moller - - Schiffe - - - - - Handelsschiffe - - L - - Hauptseite

SCHIFFSDATEN


Nationalität: USA
Typ: Dampffrachtschiff
Baujahr: 1941
Bauwerft: Federal Shipbuilding &. Dry Dock Company, Kearny
Reederei: Lykes Brothers Steamship Company Incorporation, New Orleans
Heimathafen: New Orleans
Kapitän: Edwin John Madden

SCHIFFSMAßE


Tonnage: 6.155 BRT

Tragfähigkeit: 9.785 t

Länge: 140.00 m

Breite: 19.20 m

Tiefgang: 7,80 m

Geschwindigkeit: 15 kn

Bewaffnung: 1 x 10 cm, 2 x 7.62 cm, 8 x 20 mm

ROUTE UND FRACHT


Route: New York (USA) - Belfast (Großbritannien)

Fracht: Kriegsmaterial und Munition

Geleitzug: Einzelfahrer

DER ANGRIFF ERFOLGTE DURCH


U-Boot: U 384
Kommandant: Hans-Achim von Rosenberg-Gruszcynski
Datum: 09.01.1943
Ort: Nordatlantik nordwestlich Irland
Position: 56°15' Nord - 22°00' West
Planquadrat: AL 0149
Waffe: Torpedo
Tote (Schiff): 85
Überlebende (Schiff): 0

U 384 sichtete am 09.01.1943 um 15:20 Uhr die Rauchwolke eines Dampfers und setzte zum Angriff vor. Um 20:25 Uhr schoß von Rosenberg-Grusczynski einen Viererfächer auf das Schiff. Zwei dieser Torpedo trafen die LOUISE LYKES. Aus dem KTB: "Gewaltige Detonation. Dampfer zerplatzt. Alarmtauchen vor Sprengstücken. Nach 5 Minuten wieder aufgetaucht. Vorderer Netzabweiser ist abgeschlagen. Stabantenne ist beschädigt. 7 Batteriezellendeckel gerissen". Nach dem Auftauchen war der Dampfer verschwunden. Es gab keine Überlebenden. Der Kapitän, 50 Besatzungsmitglieder und 34 Artilleristen kamen ums Leben.

LITERATURVERWEISE


Robert M. Browning Jr. U.S. Merchant Vessel War Casulties of World War II
1996 Naval Institute Press - ISBN- 978-1557500878
Seite 262.

Rainer Busch/Hans J. Röll Der U-Boot-Krieg 1939 – 1945 - Deutsche U-Boot-Erfolge von September 1939 - Mai 1945
2008 - Mittler Verlag - ISBN-978-3813205138
Seite 185.

Erich Gröner Die Handelsflotten der Welt 1942 und Nachtrag 1944
1976 - J.F. Lehmanns Verlag-978-3469005526
Seite 148, 483.

Herbert Ritschel Kurzfassung Kriegstagebücher Deutscher U-Boote 1939 – 1945 – KTB U 375 – U 435
Eigenverlag - ohne ISBN
Seite 95.

ANMERKUNGEN

Hinweis: Alle blau hervorgehobenen Textabschnitte sind Verlinkungen zum besseren Verständnis. Wenn sie auf diese Textabschnitte klicken werden sie zu einer Beschreibung des Bergriffes weitergeleitet.

Anmerkungen für Schiffe - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

Louis Kossuth - - Louise Lykes - - Louise Moller - - Schiffe - - - - - Handelsschiffe - - L - - Hauptseite

Meine Werkzeuge