Maschinengefreiter

Aus U-Boot-Archiv Wiki

Matrose II - - Maschinengefreiter - - Maschinenobergefreiter - - Dienstgrade - - Hauptseite

Maschingefreite - Ma.Gfr. - teilte sich in Diesel-Maschinengefreite (D) und dem Elektro-Maschinengefreite (E) beide gehörten zur Laufbahn II. Es war der niedrigste Mannschafts-Dienstgrad bei den Maschinisten. Die Laufbahn ergänzte sich auch aus Freiwilligen.

Die Aufgaben bestanden in :

Bedienung und Instandhaltung der Antriebs- und Hilfsmaschinen an Bord der Kriegsschiffe (Dampfmaschinen, Dampfturbinen, Diesel- und Elektromotoren), der Kessel, der elektrischen Anlagen und Pumpenanlagen, der Beibootsmaschinen und der Scheinwerfer.

Die besondere Anforderungen waren :

Abgeschlossene Lehrzeit (in Ausnahmefällen genügt auch mehrjährige Arbeitszeit) in einem Metallhandwerk, z.B. als Maschinenschlosser, Maschinenbauer, Motorenschlosser, Schmied, Kesselschmied, Kupferschmied, Klempner, Mechaniker, Elektrotechniker, Schweißer oder in einem verwandten Handwerk.

Matrose II - - Maschinengefreiter - - Maschinenobergefreiter - - Dienstgrade - - Hauptseite

Meine Werkzeuge