26.03.1940

Aus U-Boot-Archiv Wiki

25.03.1940 - - 26.03.1940 - - 27.03.1940 - - - - 1940 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

DIENSTAG, 26. MÄRZ 1940


U 1
Nordsee - AN 31 - Eingang Funkspruch: "U 21 vor Norwegen aufgelaufen braucht Hilfe." Der Kommandant setzt Kurs zur Hilfeleistung.

U 2
Nordsee - AN 3513 - 12:00 - Befehl zum Rückmarsch erhalten. 24:00 - Notruf von U 21 empfangen. Andere Boote sind näher daran.

U 3
Nordsee - AN 35 - Im Operationsgebiet vor Lindesnes nichts gesichtet.

U 4
Nordsee - AN 35 - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 13
Wilhelmshaven - AN 96/AN 98 - 01:30 - Eingelaufen aus Kiel kommend.

U 21
Nordsee – AN - 23:30 Uhr. Schatten in Sicht. Harter Aufschlag. Im starken Schneetreiben auf flachen schneebedeckten Felsen aufgelaufen. Boot steckt fest. Steuerbord und Backbord Maschine Zylinderköpfe hochgeschlagen Packungen zerstört. Geheimmaterial zerstört. Besatzung bereit das Boot zu verlassen. 23:48 - Ausgang Funkspruch: "Aufgelaufen Qu 3529. Erbitte Hilfe AN".

U 24
Nordsee – AN 96/AO 77 - 03:00 – "Feuerschiff F" Verlegungsfahrt nach Kiel fortgesetzt. 19:00 - Eingelaufen in Kiel.

U 30
Nordmeer – AF - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 34
Nordmeer – AF 8293 - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse. Eingang Funkspruch: "Rückmarsch mit hoher Fahrt antreten".

U 38
Nordatlantik – AM 32 - Torpedo auf den Dampfer vom Vortag geht fehl. Schiff gestoppt. Kapitän bringt Papiere. Schiff ist auf dem Weg nach England. Besatzung in die Boote gelassen. AM 3292 - 02:20 - Fangschuß gesetzt. Treffer. Schiff sinkt nicht. 02:57 - zweiter Fangschuß. Treffer. Versenkt wurde die norwegische COMETA.

U 43
Nordatlantik - Im Operationsgebiet vor den Hebriden, keine besonderen Vorkommnisse.

U 46
Nordmeer – AF - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 47
Nordatlantik – AN 1218 - 23:40 - Eingang Funkspruch: "U 30, U 34, U 44, U 47 und U 49, sofort Rückmarsch nach Wilhelmshaven antreten."

U 49
Nordmeer - 09:10 Uhr. Dampfer gesichtet. Norweger. 23:44 - Rückmarschbefehl.

U 51
Nordmeer – AF 7791 - 21:45 - Eingang Funkspruch: "Gebiete vor Einfahrten Trondheim besetzen". Marsch nach Trondheim-Frohavet.

U 52
Nordsee – AN 3120 - Eingang Funkspruch: "Operationsgebiet westlich der Shetland Inseln in AN 1100".

U 57
Nordsee –AN 1671 - 00:58 - Rauchfahne gesichtet. Bewacher. AN 1643 - 14:10 - Zerstörer gesichtet. Kein rankommen. Zu hohe Fahrt 22:35 - Eingang Funkspruch: "Rückmarsch antreten." 23:03 - Mehrere Fischdampfer gesichtet. Angriff. Von Bewachern abgedrängt. Es waren drei Zerstörer und sechs Bewacher.

ANMERKUNGEN

Hinweis: Alle blau hervorgehobenen Textabschnitte sind Verlinkungen zum besseren Verständnis. Wenn sie auf diese Textabschnitte klicken werden sie zu einer Beschreibung des Bergriffes weitergeleitet.

Anmerkungen für die Chronik - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

25.03.1940 - - 26.03.1940 - - 27.03.1940 - - - - 1940 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

Meine Werkzeuge