Hans-Jürgen Bartsch: Unterschied zwischen den Versionen

Aus U-Boot-Archiv Wiki

Zeile 4: Zeile 4:
 
|-
 
|-
 
| style="width:2%" |
 
| style="width:2%" |
| style="width:38%" |
+
| style="width:20%" |
| style="width:10%" |
+
| style="width:2%" |
| style="width:50%" |
+
| style="width:76%" |
 
|-
 
|-
 
| || Geburtsdatum: || ||31.03.1921
 
| || Geburtsdatum: || ||31.03.1921

Version vom 29. September 2009, 10:22 Uhr


Lebensdaten
Geburtsdatum: 31.03.1921
Geburtsort: Hannover
Todesdatum: -
Todesort: -

Dienstgrade
00.00.0000 Fähnr.z.S.
00.00.0000 O.Fähnr.z.S.
01.05.1942 Lt.z.S.
01.12.1943 Oblt.z.S.

Crew
XII/1939

Werdegang
00.12.1939 Eintritt in die Kriegsmarine als Offiziersanwärter.
00.12.1939 - 00.12.1942 Ausbildung, Lehrgänge und diverse Kommandos. Zugoffizier in der 1. U-Ausbildungsabteilung, Neustadt.
00.12.1942 - 06.01.1943 Baubelehrung für U 957 bei Blohm & Voss Hamburg.
07.01.1943 - 00.03.1943 2. Wachoffizier auf U 957.
00.03.1943 - 00.01.1944 1. Wachoffizier auf U 957.
00.01.1944 - 00.03.1944 Zur Verfügung der 11. U-Flottille, Bergen.
00.03.1944 - 00.05.1944 Kommandanten-Schüler in der 23. U-Flottille, Danzig.
02.05.1944 - 25.05.1944 Kommandant in Vertretung von U 18.
26.05.1944 - 21.12.1944 Kommandant von U 17.
00.12.1944 - 00.02.1945 Zur Verfügung der 11. U-Flottille, Bergen.
01.03.1945 - 08.05.1945 Wachoffizier auf U 1023.

Auszeichnungen
00.01.1944 Eisernes Kreuz II. Klasse
00.05.1945 U-Bootskriegsabzeichen 1939

Anmerkungen

-

Erwin BartkeHans-Jürgen BartschGeorg-Wilhelm Basse

Liste aller Kommandanten

Meine Werkzeuge