Eisernes Kreuz 2. Klasse

Aus U-Boot-Archiv Wiki

EK II-1939.jpg

Eisernes Kreuz 2. Klasse


GESCHICHTE

Das Eiserne Kreuz 2. Klasse wurde zusammen mit dem Eisernen Kreuz 1. Klasse, dem Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes und dem Großkreuz des Eisernen Kreuzes am 01.09.1939 von Adolf Hitler gestiftet.

Aus der Stiftungsverordnung:

Verordnung über die Erneuerung des Eisernen Kreuzes.

Nachdem ich mich entschlossen habe, das Deutsche Volk zur Abwehr gegen die ihm drohenden Angriffe zu den Waffen zu rufen, erneuere ich eingedenk der heldenmütigen Kämpfe, die Deutsch- lands Söhne in den früheren großen Kriegen zum Schutze der Heimat bestanden haben, den Orden des Eisernen Kreuzes.

1. ARTIKEL

Das Eiserne Kreuz wird in folgender Abstufung und Reihenfolge verliehen:

Eisernes Kreuz 2. Klasse, Eisernes Kreuz 1. Klasse, Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes und Großkreuz des Eisernen Kreuzes.

2. ARTIKEL

1.) Das Eiserne Kreuz wird ausschließlich für besondere Tapferkeit vor dem Feind und für hervorragende Verdienste in der Truppenführung verliehen.

2.) Die Verleihung einer höheren Klasse setzt den Besitz der niedrigeren Klasse vorraus.

3. ARTIKEL

Die Verleihung des Großkreuzes behalte ich mir vor für überragende Taten, die den Ablauf des Krieges entscheidend beeinflussen.

4. ARTIKEL

1.) Die 2. und die 1. Klasse des Eisernen Kreuzes gleichen sich in Größe und Ausführung den bisherigen mit der Maßgabe, daß auf der Vorderseite das Hakenkreuz und die Jahreszahl 1939 angebracht sind.

2.) Die 2. Klasse wird an einem schwarz-weiß-roten Bande im Knopfloch oder an der Schnalle, die 1. Klasse ohne Band auf der linken Brustseite getragen.

3.) Das Ritterkreuz ist größer als das Eiserne Kreuz 1. Klasse und wird am Halse mit schwarz-weiß-rotem Bande getragen.

4.) Das Großkreuz ist etwa doppelt so groß wie das Eiserne Kreuz 1. Klasse, hat an Stelle dersilbernen eine goldene Einfassung und wird am Halse an einem schwarz-weiß-rotem Bande getragen.

5. ARTIKEL

Ist der Beliehene schon im Besitz einer oder beider Klassen des Eisernen Kreuzes des Weltkriegs, so erhält er an Stelle eines zweiten Kreuzes eine silberne Spange mit dem Hoheitszeichen und der Jahres- zahl 1939 zu dem Eisernen Kreuz des Weltkriegs verliehen, die Spange wird beim Eisernen Kreuz 2. Klasse auf dem Bande getragen, beim Eisernen Kreuz 1. Klasse über dem Kreuz angesteckt.

6. Artikel

Der Beliehene erhält eine Besitzurkunde.

7. ARTIKEL

Das Eiserne Kreuz verbleibt nach Ableben des Beliehenen als Erinnerungsstück den Hinterbliebenen.

8. Artikel

Die Durchführungsbestimmungen erläßt der Chef des Oberkommandos der Wehrmacht im Einverständnis mit dem Staatsminister und Chef der Präsidialkanzlei.

Berlin, den 2. August 1939

Der Führer und Reichskanzler

Adolf Hitler

Der Chef des Oberkommandos der Wehrmacht

Wilhelm Keitel

Der Reichsminister des Inneren

Frick

Der Staatsminister und Chef der Präsidialkanzlei des Führers und Reichskanzlers

Dr. Meißner


VERLEIHUNGSURKUNDE

Urkunde EK II.jpg
Meine Werkzeuge