Details der 1. Verlegungsfaht von U 368

Aus U-Boot-Archiv Wiki


Die Unternehmung in Stichpunkten

U 368 lief am 28.01.1945 aus Pillau aus. Beim anrücken der Roten Armee wird der Stützpunkt der 21. U-Flottille, bestehend aus 28 U-Booten und der Ubena, geräumt. Das Boot läuft am 31.01.1045 in Kiel ein und verlegt am 02.02.1945 nach Rendsburg.

Am 01.04.1945 erfolgte die Überführung des Bootes nach Wesermünde. Ab dem 18.04.1945 liegt U 368 mit fahrbereiter E-Maschnie in der Seebeckwerft. Das Boot sollte bis zum 28.04.1945 Einsatzbereit werden.


Meine Werkzeuge